Preise

Arbeitsgemeinschaften der DGPRÄC

Eine Gesellschaft wie die DGPRÄC versammelt unter ihren Mitgliedern Expertenwissen zu verschiedenen Themen. In den Arbeitsgemeinschaften (AGs) engagieren sich Plastische Chirurgen für Ihre Kollegen und Patienten.

Die AG BrustChirurgie (ABC) befasst sich mit der Wiederherstellung (Rekonstruktion) der weiblichen Brust nach Brustkrebs. Die AG zertifiziert in einem strengen Audit-Prozess vor Ort plastisch-chirurgische Kliniken, die danach den Titel "Zertifiziertes Rekonstruktives Brustzentrum" tragen. Auf der Website www.mammarekonstruktion.de sind zertifizierte und noch zu zertifizierende Fachärzte gelistet. Außerdem plant die AG ein Implantatregister, um das Wissen über Brustimplantate zu verbessern.

Leitung: Dr. Uwe von Fritschen

Die AG "TransSex" ist eine Gruppe Plastischer Chirurgen, die sich den geschlechtsangleichenden Operationen bei Transsexualität widmen. In regelmäßigen Treffen diskutieren sie aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Operationen bei Mann-zu-Frau-Transsexualität und Frau-zu-Mann-Transsexualität.

Leitung: Prof. Dr. Markus V. Küntscher, Dr. Jürgen Schaff (Vertreter)

Die AG Umsatzsteuer hat sich zum Ziel gesetzt, in der Besteuerung ästhetisch-plastischer Leistungen Rechtssicherheit für Patienten und Ärzte zu erreichen. Im Dialog mit Finanzämtern und Politik soll eine für alle Seiten verlässliche Definition entstehen, welche Eingriffe umsatzsteuerpflichtig sind.

Leitung: Prof. Dr. Johannes C. Bruck