News
02.10.15

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch ist neuer Präsident der DGPRÄC

Prof. R. E. Horch

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Der Direktor der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik am Universitätsklinikum Erlangen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wurde am 2. Oktober 2015 auf der Jahrestagung in Berlin von der Mitgliederversammlung gewählt. Neuer Vizepräsident ist nun Univ.-Prof. Dr. Riccardo Giunta (Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München), Sekretär bleibt Univ.-Prof. Dr. Lukas Prantl (Universitätsklinikum Regensburg), Schatzmeisterin Frau Dr. Eva-Maria Baur (Praxis für Plastische Chirurgie und Handchirurgie Murnau).