Presse-Archiv 2011
23.12.11

PIP-Implantate: Frankreich empfiehlt Entfernung "ohne Eile": DGPRÄC fordert Reform der Medizinprodukte-Zulassung

Berlin/Paris – Im Fall der fehlerhaften Brustimplantate des Herstellers PIP (Poly Implants Prothèses) hat das französische Gesundheitsministerium nun eine Entscheidung getroffen. Die schätzungsweise 30.000 betroffenen...

22.12.11

Implantate des Herstellers Poly Implant Prothèse (PIP): „Ruhe bewahren, Implantate prüfen, Entscheidung treffen“

Berlin – Mit Blick auf die Meldungen über fehlerhafte Brustimplantate aus Frankreich rät der Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, Prof. Dr. Peter M. Vogt, derzeit vor...

21.12.11

Gynäkomastie – ein Fall für den Plastischen Chirurgen

Berlin – So anziehend Brüste für Männer auch sein mögen – am eigenen Leib sehen sie das weibliche Attribut nicht gern. Es wundert daher wenig, dass die vergrößerte Männerbrust ein Tabuthema ist. Doch an der Gynäkomastie, der...

20.12.11

Online- und Weihnachtsgutscheine für ästhetische Eingriffe: „Arztwahl und OP-Entscheidung erfordern Zeit und Recherche“

Berlin – Darauf weist mit Blick auf die Zunahme des Angebotes für Behandlungsgutscheine auf Online-Gutscheinplattformen und das anstehende Weihnachtfest die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen...

29.11.11

Auschreibung Wissenschaftspreis und Reisestipendium: Plastische Chirurgen fördern forschenden Nachwuchs

Berlin – Mit der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses meint es die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) ernst. Neben mehr als 80 Assistentenkursen, die jedes Jahr den...

17.10.11

Der Schnitt im Schritt: Plastische und Ästhetische Chirurgen hinterfragen Trend

Berlin – „Männer wollen gerne auch ein bisschen mehr“, so verkündeten Medien bundesweit Mitte September. Hintergrund war das Ergebnis der Patientenbefragung einer Vereinigung, die 38 Plastische Chirurgen umfasst, berichtet Prof....

04.10.11

Große Erwartungen in die Zukunft der Plastischen Chirurgie: DGPRÄC verleiht Nachwuchs-Preise in Innsbruck

Berlin/Innsbruck – Auch in diesem Jahr musste die Jury der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) die schwierige Entscheidung fällen, welche Nachwuchs-Forscher den...

04.10.11

Plastisch-chirurgische Weiterbildungsstätte 2011: DGPRÄC-Assistenzärzte haben gewählt

Berlin/Innsbruck – Eine sorgfältige Weiterbildung des medizinischen Nachwuchses zahlt sich aus. Mit einem Preis für die beste Weiterbildungsstätte 2011 zeichneten die Assistenzärzte der Deutschen Gesellschaft der Plastischen,...

13.07.11

Neue „Studie“ – weniger Details: DGPRÄC kritisiert neuen Test von Verbraucherzentrale Hamburg & Bild der Frau zur Beratung vor Brustvergrößerungen

Berlin – „So schlecht sind deutsche Schönheitschirurgen!“ titelte die Wochenzeitschrift „Bild der Frau“ am 1. Juli 2011. Anlass war eine Untersuchung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Hamburg, bei der die...

19.05.11

Feuer, Fleisch und Spiritus – eine gefährliche Mischung 4000 bis 5000 Grillunfälle pro Jahr

Berlin – Kaum locken die ersten Sonnenstrahlen ins Freie, beginnt die Grillzeit. Trotz vielfältiger Grillalternativen ist die Begeisterung für das offene Grillfeuer ungebrochen. Doch Vorsicht – hier lauern Gefahren, die es zu...

31.01.11

Amerikanische Zulassungsbehörde warnt: Lösen Brustimplantate seltene Krebsart aus?

Berlin – Am 26. Januar wies die amerikanischen Zulassungsbehörde „Food and Drug Administration“ (FDA) darauf hin, dass Patientinnen mit Brustimplantaten möglicherweise ein geringfügig erhöhtes Risiko hätten, an dem sehr seltenen...