Glossar

Glossar

Narkose

Die Narkose verhindert während eines Eingriffs sowohl Schmerzempfinden als auch Abwehrreflexe des Patienten. Sie wird durch einen Anästhesisten herbeigeführt, der in der Regel eine Mischung aus Schlafmittel, Schmerzmittel und einem Mittel zur Muskel-Erschlaffung verabreicht. Um zu verhindern, dass durch die betäubten Körperreflexe Mageninhalt die Luftwege verstopft, muss der Patient vor der Operation nüchtern sein.